Canto Vivo Bern

Das Vokalensemble Canto Vivo wurde anfangs 2012 gegründet und besteht aus rund 30 engagierten Amateursängerinnen und -sängern. Es widmet sich anspruchsvollen geistlichen und weltlichen Werken von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert.
Der Chor musiziert vorwiegend a cappella; gelegentlich lässt er sich von der Orgel begleiten – in Zukunft vereinzelt auch von einem kleinen Instrumentalensemble.
Canto Vivo erarbeitet jährlich ein Konzertprogramm und übernimmt zudem auf Einladung die musikalische Begleitung von Gottesdiensten.

Repertoire

Kirchliche Messen, Motetten und Madrigale, etwa von Palestrina, Bouzignac, Estocart, Poulenc, Schütz, Bach, Mendelssohn oder Duruflé, aber auch mehrstimmige Volkslieder der verschiedenen Epochen.

Proben

Der Chor probt jeweils am Dienstag von 19.30 – 21.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Schosshalde, Bern.
In der Probenarbeit stehen Chorklang, Intonation, Agogik und differenzierte Dynamik im Zentrum. Ein jährliches Chorwochenende ist nebst der intensiven Musikprobe auch der Pflege der freundschaftlichen Beziehungen gewidmet.